Spende an Kinder-Hospiz

02.12.16

Auch in diesem Jahr hat a. hartrodt die Stiftung Kinder-Hospiz Sternenbrücke wieder mit einer Spende unterstützt. Die Erlöse aus den Tombolen des diesjährigen, von a. hartrodt ausgerichteten, Group-99-Fußballturniers sowie des Sommerfests der Hamburger Mitarbeiter wurden gespendet. Die Geschäftsleitung hat die Summe auf EUR 2.500 aufgerundet.

IT-Mitarbeiter Tobias Harling, der Hauptorganisator des Fußballturniers und Personalleiterin Beate Maak übergaben am Nachmittag den Scheck an den Geschäftsleiter der Sternenbrücke, Herrn Peer Gent.

Unter dem Motto „Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.“ begleitet das Kinder-Hospiz Sternenbrücke betroffene Familien im Rahmen der Entlastungspflege.