Globale Limitierung des Schwefelgehaltes im Treibstoff ab 2020

02.01.19

Am 27. Oktober 2016 bestätigte die International Maritime Organization (IMO) die Einführung einer globalen Limitierung des Schwefelgehaltes im Treibstoff auf 0,5% ab Januar 2020. Durch diese Anpassung soll die Meeresverschmutzung durch die Schifffahrt um über 80% verringert werden.

Weitere Hintergründe und welche Konsequenzen diese Maßnahme mit sich bringt, erläutern wir in unserem Informationsblatt IMO 2020.

Erste Maßnahmen der Reedereien werden bereits zum Januar 2019 getroffen.

Selbstverständlich halten wir Sie zu diesem Thema auf dem Laufenden.