Azubitreffen in Hamburg

19.05.17

Andreas Wenzel und Willem van der Schalk (mitte) mit den Azubis aller deutschen Niederlassungen

Vom 17. bis 19. Mai trafen sich die Auszubildenden aller deutschen Niederlassungen im Haupthaus in Hamburg.

Ziel dieses Treffens ist der Austausch zwischen den Auszubildenden, das Kennenlernen anderer Kolleginnen und Kollegen, die Einblicknahme in die Seefrachtabwicklung und IT-Prozesse. Ein Programmpunkt war u.a. eine Fragestunde mit dem Inhaber der Gruppe, Herrn Andreas Wenzel, und dem Geschäftsführer der Deutschland GmbH, Herrn Willem van der Schalk. Die Teilnehmer besichtigten auch einen Packschuppen im Hamburger Hafen. Organisiert wurde das Treffen von einer Gruppe Hamburger Auszubildender in Absprache mit der Ausbildungsleitung. Auch der Spaß kam nicht zu kurz. Es wurde eine Fahrradtour durch die Hafencity und zu anderen Hightlights in Hamburg gemacht, die Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ besucht und die klassische Hafenrundfahrt durfte natürlich nicht fehlen.