a. hartrodt unterstützt Hilfstransport nach Lesbos

11.01.16

Ankunft des Bootes auf Lesbos

Lifeguards erhalten ihr erstes Training

In Kooperation mit der IMN International Mail Net GmbH transportierte a. hartrodt ein Rettungsboot auf dem Landweg von Wales (GB) nach Lesbos (GR). Dieses Boot wurde sehr schnell und kurzfristig vor Ort benötigt und konnte mit dem Einsatz von zwei Fahrern pünktlich vor Weihnachten angeliefert werden. Auftraggeber der Hilfsaktion war das UWC Atlantic College in Wales.

United World Colleges (UWC) wurden nach dem zweiten Weltkrieg mit dem Ziel der Völkerverständigung durch Kurt Hahn und Lord Mountbatten gegründet. Dr. Annegret Berne, UWC Absolventin und freiwillige Helferin auf Lesbos, startete spontan diese Spendenaktion und koordinierte die Beschaffung des Bootes und weiteren Zubehörs für die Retter von Hellas Lifeguards Volunteers. Ehrenamtliche Helfer auf Lesbos versuchen derzeit die Not ankommender Flüchtlinge zu mildern. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Rettung schiffbrüchiger Kinder.

„Solch einen Transport über 3.500 km kurz vor Weihnachten auf die Beine zu stellen ist schon eine tolle und bemerkenswerte Leistung“, lobt Frank Swoboda, Geschäftsführer der IMN GmbH und Koordinator des Transports die Arbeit von a. hartrodt. „Mit der Rettungsbootlieferung werden wir nun ab sofort Tag für Tag dazu beitragen Menschenleben zu retten.“

http://www.atlanticcollege.org/blog/2016/01/05/alumni-rescue-boat-helps-refugees/